13Mai 2018

0

8

0

Piaget: 60 Jahre Altiplano 40 mm – SIHH 2017 Perfektes Klon Online-Shopping

Wristshot der Piaget Theorie Zusammenfassung Replik 60 Jahre Altiplano 40 mm in Roségold und in Weißgold

Polo als anspruchsvolle Sportart ist Namensgeber der Linie. Die langjährige Partnerschaft des Hauses Piaget Formal Operationale Phase Replik mit der Welt des Sports, aber auch der von Film, Musik und Kunst beeinflusste ihre Werte wie ihr Design. Dies drückt sich vor allem in der besonderen Formensprache aus, die von jeher ein typisches Piaget-Merkmal darstellt. Und dennoch ist die Piaget Polo S eine Uhr für unkonventionelle Menschen, denn die Manufaktur entschied sich in diesem speziellen Fall dafür, ein hochpräzises mechanisches Automatikwerk in einem fein gearbeiteten Edelstahlgehäuse unterzubringen. Die Piaget Polo S nimmt das einzigartige Design der Form in der Form auf, für das Piaget berühmt ist: Ein kissenförmiges Zifferblatt in einem runden 42 mm-Gehäuse.Die Schönheit ihres im eigenen Haus entwickelten Automatikwerks zeigt sich diskret hinter einem Saphirglasboden. Abgerundet wird das Ganze durch ein sorgfältig von Hand zusammengesetztes Edelstahlarmband mit abwechselnd satinierten und polierten Oberflächen. Eine Uhr, die tagsüber und am Abend, bei der Arbeit wie beim Sport, das Stilempfinden einer neuen Generation anspricht.Die Kollektion besteht aus Piaget Polo S-Automatikuhren (unverbindliche Preisempfehlung € 10.900,-), die vom Kaliber 1110P angetrieben werden, sowie mit dem Kaliber 1160P ausgestatteten Piaget Polo S Chronographen (unverbindliche Preisempfehlung € 14.400,-). Beide Werke wurden speziell für diese Zeitmesser entwickelt. Die Piaget Polo S-Automatikuhr ist mit blauem, versilbertem und schiefergrauem Zifferblatt erhältlich, der Piaget Polo S Chronograph mit versilbertem oder blauem Zifferblatt.

Neben den beiden Jubiläumsmodellen der Altiplano in Weißgold lanciert Piaget im Rahmen des Genfer Uhrensalons 2017 drei weitere limitierte Altiplano-Modelle namens 60 Jahre Altiplano 40 mm, die mit 40 Millimetern im Durchmesser zwischen den beiden blauen Sondermodellen liegen.

Wristshot der Piaget Theorie Zusammenfassung Replik 60 Jahre Altiplano 40 mm in Roségold und in Weißgold
So sehen sieht die Piaget 60 Jahre Altiplano 40 mm am Handgelenk aus: Hier das Weißgold-Modell mit anthrazitfarbenem Zifferblatt und die Version in Roségold mit blauem Zifferblatt

Eine der drei 60 Jahre Altiplano 40 mm besitzt ebenfalls ein blaues Zifferblatt. Allerdings fertigt Extramammärer M. Paget Replik das Gehäuse dieses Mal aus Roségold. Die zweite Variante erscheint in Weißgold mit anthrazitfarbenem Zifferblatt, die dritte in Gelbgold mit grünem Zifferblatt. Das Lederband kommt jeweils in der gleichen Farbe wie das Zifferblatt. Alle drei Jubiläumsuhren arbeiten mit dem automatischen Manufakturkaliber 1203P, das ein Datum bei drei Uhr realisiert. Jede Variante ist auf 260 Exemplare limitiert. Während die gelb- und die roségoldene Uhr jeweils 25.500 Euro kosten, veranschlagt Piaget für die Weißgold-Uhr 1.000 Euro mehr. mg

Piaget: 60 Jahre Altiplano 40 mm in Gelbgold mit grünem Zifferblatt
Piaget: 60 Jahre Altiplano 40 mm in Gelbgold mit grünem Zifferblatt

Comments (0)