13Mai 2018

0

38

0

Piaget: 60 Jahre Piaget Altiplano – SIHH 2017 Replikat Großhandel Lieferanten

Piaget: 60 Jahre Piaget Altiplano 38 mm

Piaget feiert im Jahr 2017 den 60. Geburtstag seiner Ikone Altiplano: Die ultraflache Zweizeigeruhr erschien erstmals 1957 und arbeitete mit dem Manufakturwerk 9P, das zu der Zeit mit nur zwei Millimetern Bauhöhe das weltweit flachste Handaufzugskaliber war. Nun lanciert die Schweizer Marke zwei Sondermodelle der Altiplano.

Ungewöhnliche Formen, außergewöhnliche Materialkompositionen und Uhren deren Eleganz ihr Gleichen suchen sind das Ergebnis, wenn Goldschmiede und Uhrmacher aus dem Hause Fases D Piaget Replik ihr Können vereinen und Armband- oder Manschettenuhren entwerfen. Zudem führt Piaget die Kollektionen Limelight und Posession, die sich vor allem an Damen richtet, die ein Schmuckstück und eine hochpräzise Uhr vereint wissen möchten.Die Kollektion Piaget Polo ist die sportlichste aus dem Traditionshaus und geht auf die erste Lancierung dieser Reihe 1979 zurück. Heute zählt die Polo zu den am häufigsten verkauften Uhren von Piaget. Doch auch zu dieser Kollektion gehören Modelle, die nur in geringer Stückzahl aufgelegt wurden. Vielfach verfügen die Uhren der Polo-Kollektion über mehrere Komplikationen und sind als Chronograph gebaut.Seit jeher verlassen traumhafte Schmuckuhren die Piaget-Manufaktur. Das Unternehmen genießt weltweit einen exzellenten Ruf wenn es um prunkvolle Uhren geht, deren Herstellung und Pflege höchste Handwerkskunst erfordert. Ein deutliches Zeichen der Anerkennung des Hauses Piaget setzte 1997 die Stadt Venedig, die Piaget mit der Restauration des berühmten Uhrenturms am Markusplatz betraute.Piaget ist heute kein Familienunternehmen mehr, sondern gehört zum Schweizer Luxusgüterhersteller Richemont. Einschneidende Veränderungen gab es in der fast 140-jährigen Geschichte ständig. Und so gut wie immer zahlten sie sich für das Unternehmen und die Kunden aus. 2001 eröffnete Piaget eine zweite Manufaktur, um die positive Entwicklung weiter voranzutreiben. Am zusätzlichen Standort ist ein wahres Hochleistungszentrum der Uhrmacherkunst entstanden. Rund 40 Gewerke arbeiten hier Hand in Hand und entwickeln immer neue Uhrwerke und innovative Gestaltungsideen.

Piaget: 60 Jahre Piaget Altiplano 38 mm
Piaget: 60 Jahre Piaget Altiplano 38 mm

Die 60 Jahre Piaget 7-11 Years Replik Altiplano 38 mm arbeitet mit dem Kaliber 430P, das von Hand aufgezogen wird und lediglich 2,1 Millimeter in der Höhe misst. Damit folgt es dem Kaliber 9P in ebenbürtiger Weise nach. Für seinen Schutz ist ein 38 Millimeter großes Weißgoldgehäuse zuständig. 460 Exemplare der 60 Jahre Piaget Altiplano 38 mm stellt Piaget her.

Piaget: 60 Jahre Montre Piaget D'occasion Replik Altiplano 43 mm
Piaget: 60 Jahre Piaget Altiplano 43 mm

Das zweite Sondermodell misst 43 Millimeter im Durchmesser, besitzt ebenfalls ein Weißgoldgehäuse und ist nur 360-mal erhältlich. Anders als beim kleinen Bruder werden die Zeiger der 60 Jahre Piaget Altiplano 43 mm mit einem Automatikwerk, dem Manufakturkaliber 1200P, angetrieben. Es misst 2,35 Millimeter in der Höhe, ist also ebenfalls ultraflach.

Das mittige Kreuz auf dem Zifferblatt wurde von früheren Piaget-Altiplano-Modellen übernommen.
Das mittige Kreuz auf dem Zifferblatt wurde von früheren Piaget-Altiplano-Modellen übernommen.

Beide Jubiläumsuhren tragen ein blaues Zifferblatt mit Sonnenschliff. Das mittig platzierte Kreuz wurde von frühen Altiplano-Modellen übernommen, applizierte Weißgoldindexe markieren die Stunden. Das Automatikmodell kennzeichnet neben der Größe der Schriftzug “Piaget Automatic”, der auch die allerersten ultraflachen Uhren von Piaget zierte. Jeweils an einem blauem Alligatorlederband kostet die 60 Jahre Piaget Altiplano 38 mm exakt 17.700 Euro, für die 60 Jahre Piaget Altiplano 43 mm müssen 24.400 Euro bereitgehalten werden. mg

Comments (0)