13Mai 2018

0

73

0

Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie | SIHH 2017 Eta Movement Replica Uhren

Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie

Die Schweizer Manufaktur Piaget lanciert in diesem Jahr eine Jubiläumskollektion anlässlich des 60-jährigen Bestehens ihrer Altiplano-Linie.

Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie
Piaget: Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie

Im Rahmen des Genfer Uhrensalons wurden bereits zwei wie gewohnt ultraflache Weißgoldmodelle vorgestellt, sowie drei weitere Altiplano-Varianten, deren Gehäuse 40 Millimeter messen und in unterschiedlichen Goldtönen gefertigt werden. Nun erscheint in der Kollektion Altiplano erstmals eine Uhr mit Tourbillon, die Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie.

Nachdem Piaget in den 1960er Jahren mehrere Goldschmiedeateliers in Genf dazu gekauft hatte begann die Entwicklung prachtvoller Schmuckuhren. Doch auch das Modell Polo, dessen Gehäuse komplett in das Armband integriert war, wurde zum Trendsetter. 2010 folgten das flachste Automatikwerk sowie die flachste Automatikuhr der Welt. 2012 wurde das neue Uhrwerk sogar als skelettierte Version vorgestellt. Doch Entwicklung und Forschung blieben Antriebsfedern des Unternehmens. Über 30 neue Uhrwerke brachte Piaget alleine in den vergangenen zehn Jahren heraus. Darunter Uhren mit anspruchsvollen Komplikationen oder einen Flyback-Chronographen. Aktuell lassen sich Uhren aus dem Hause Piaget in zehn Kategorien gliedern.Außergewöhnliche ModelleUltraflache Modelle, Uhren besetzt mit weit über 100 Diamanten und 800 Brillanten oder ausgestattet mit besonders schwierigen Komplikationen, mit extragroßem Gehäuse, Gehäusen in Kissenform, Armbänder besetzt mit eintausend Diamanten, Rotoren aus Platin. Diese und viele andere Besonderheiten besitzen einige Uhren aus dem Hause Piaget. Oder auch nur ein einzelnes Modell. All diese Vorzüge vereint die Piaget Emperador in Kissenform. Selbstverständlich ein Einzelstück, weltweit ohne Doppelgänger. Dieses und andere außergewöhnliche Sondermodelle sind für Liebhaber von Luxusuhren mit allerhöchstem Anspruch.

So sieht das Piaget Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie am Handgelenk aus
So sieht das Piaget Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie am Handgelenk aus

Ihr Tourbillon zeichnet sich durch seine sogenannte fliegende Lagerung aus, die dem Träger einen freien Blick auf den Käfig ermöglicht, der sonst durch die obere Tourbillonbrücke beeinträchtigt wäre. Mit einer Höhe von 4,6 Millimetern bleibt das hauseigene Kaliber 670P mit Handaufzug der flachen Linie treu.

Sehen Sie im Video, wie das Tourbillon die Sekunden indiziert:

Die dezentrale Zeitanzeige bei acht Uhr verfügt über einen Stunden- und Minutenzeiger, während sich der Käfig des fliegenden Tourbillons einmal pro Minute um die eigene Achse dreht und dabei die Sekunden indiziert. Diamanten zieren das 41 Millimeter messende Gehäuse, das guillochierte Zifferblatt und die Krone. Die Weißgolduhr am schwarzen Alligatorlederband ist ab September 2017 in einer Auflage von 38 Exemplaren zum Preis von jeweils 208.000 Euro erhältlich. lk

Kaliber 670P der Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie von Piaget Entwicklungsstufen Buch Replik mit Jubiläums-Schriftzug
Kaliber 670P der Altiplano Tourbillon Haute Joaillerie von Piaget mit Jubiläums-Schriftzu

Comments (0)