09Nov 2016

0

3807

0

Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2: Hommage an die Luftfahrt

Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2: Hommage an die Luftfahrt

Zenith Heritage Cronometro TIPO CP-2: Hommage an die Luftfahrt

Im Rahmen seiner Heritage-Kollektion stellt Zenith eine moderne Version eines Klassikers vor. Der Heritage Cronometro TIPO CP-2 würdigt die Militärchronographen, die in den 1960er Jahren für die italienischen Streitkräfte hergestellt wurden. Diese Uhren Replika sind schon seit längerem bei Sammlern und Vintage-Freunden extrem beliebt.
Zenith ist bei weitem nicht der einzige Uhren Replika hersteller, der einen Militärchronographen aus dieser Zeit neu auflegt, denken wir nur an den Heuer Bundeswehr 1550SG Flyback, ein Tribute-Modell von Heuer-Leonidas.

Da für Piloten vor allem eine hervorragende Ablesbarkeit wichtig war, hat Zenith den ursprünglichen Chronographen mit einem großen Zifferblatt und entsprechend einen für damalige Verhältnisse großen Durchmesser von 43 mm ausgestattet. Eine kleine Sekunde und ein Minutenzähler gehörten ebenfalls zur Ausstattung des Modells.

Zenith_Heritage_Cronometro_2

Die wiederaufgelegten Vintage-Modelle fühlen sich heute, wo große Uhren Replika im Trend liegen, am Handgelenk eher klein an. Die Zenith Heritage Chronometro TIPO CP-2 fällt durch ihren Durchmesser von 43 mm nicht in diese Kategorie und fügt sich in die aktuelle Uhren Replika mode diesbezüglich problemlos ein. Die Lünette der Armbanduhr ist drehbar und auf der 12-Uhr-Position mit einem nachtleuchtenden Dreieck ausgestattet. Das Design wird von einer nüchternen Eleganz dominiert, was auch dem vielen Schwarz zu verdanken ist. Dass Zenith sich auf nur zwei Hilfszifferblätter beschränkt – eine kleine Sekunde auf neun Uhr, ein Minutenzähler auf drei Uhr Replika – und der Heritage Cronometro zudem ohne ein Datumsfenster auskommt, trägt ebenfalls dazu bei. Die arabischen Ziffern, die Spitze des Chronographen-Sekundenzeigers sowie Stunden- und Minutenzeiger sind mit Lume ausgestattet.

Zenith_Heritage_Cronometro_4

Die zweckmäßige, bestechend schlichte Optik der Heritage Cronometro TIPO CP-2 respektiert seinen Vorgänger und widersetzt sich gekonnt kurzlebigen Modeerscheinungen.

In der Heritage Cronometro arbeitet, wie in den anderen Heritage-Modellen auch, das bewährte El Primero-Kaliber. Es ist ein mechanisches Werk mit Automatikaufzug, arbeitet mit 36.000 Halbschwingungen pro Stunde und kommt auf eine Gangreserve von ca. 50 Stunden nach Vollaufzug. Die originale TIPO CP-2 wurde dagegen vom Kaliber Zenith DP 146 angetrieben.

Komplettiert wird diese Uhr Replika von einem schwarzen Armband aus Leder.

Save

Save

Comments (0)