15Mrz 2018

0

807

Beste Qualität Longines-CEO Walter von Känel: „Lasst uns etwas entwickeln, das niemand sonst hat.“ Replikat vertrauenswürdige Händler

Die geflügelte Sanduhr, noch heute auf jedem Longines-Zifferblatt zu sehen, ist bereits seit 1867 Logo des Unternehmens und somit das älteste Markenzeichen der Welt. Zwischen 1885 und 1929 erhält Longines insgesamt zehn Mal den ersten Preis bei Weltausstellungen. Mit dem Aufkommen der Quarzuhren gerät das Unternehmen Anfang der 1980er-Jahre in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Seit diesem Zeitpunkt ist es Teil der heutigen Swatch Group. Longines zählt heute zu den populären schweizerischen Uhrenherstellern, die Produkte sind in über 140 Ländern der Welt erhältlich.Die wichtigsten Modelle von Longines.Die Taucheruhren der Linie HydroConquest sind als Dreizeigeruhren und Chronographen erhältlich. Für den Antrieb setzt Longines sowohl mechanische als auch Quarzwerke ein, die Gehäuse mit dem markanten Kronschutz und der einseitig drehbaren Lünette bestehen aus Edelstahl.Auch die Modelle der Conquest-Kollektion sind Sportuhren, jedoch weniger auf den Tauch- und Wassersport zugeschnitten als die HydroConquest-Modelle: Ihre Edelstahlgehäuse sind etwas eleganter gestaltet, die Lünetten nicht auf die Messung der Tauchzeit ausgelegt.

Vergangene Woche stellte Longines Hydroconquest Automatik Test Replik im Schweizerischen Neuchâtel ihre Quarz-Neuheit namens Conquest V.H.P. vor. Quarzuhren gibt es wie Sand am Meer, doch die Neuheit von Longines soll aus der Masse herausstechen. Was die Conquest V.H.P. so besonders macht, erklärt Walter von Känel im nachfolgenden Video. Im Interview mit Melanie Feist, verantwortliche Online-Redakteurin von Watchtime.net, blickt der seit 1969 für Longines tätige CEO auf die Anfänge der Quarzuhren-Technologie zurück. Warum er sich trotz Vorreiterrolle im Quarzuhren-Bereich bewusst gegen die Entwicklung einer Smartwatch von Longines entschieden hat, erfahren Sie im Interview.