21Jan 2018

0

1176

Breitling: Chronoliner Limited Edition

Breitling: Chronoliner Limited Edition

In Feuerball trägt der von Sean Connery interpretierte Bond einen Breitling Top Time Chronographen. Diesen erhielt er von Major Boothroyd nicht nur, um damit die aktuelle Uhrzeit festzustellen. Mithilfe eines eingebauten Geigenzählers konnte der Geheimagent im Dienste der britischen Majestät auch die Stärke von ionisierter Strahlung messen. Bis heute war dies der einzige Streifen, bei dem James Bond eine Breitling trägt.Völlig zurecht gilt der Navitimer als der ultimative Pilotenchronograph – dies sicherlich nicht nur aufgrund seiner Funktionsvielfalt, sondern auch wegen seines unverkennbaren Designs. In seinen Grundzügen stammt der typische Navitimer-Look mit Riffellünette und Tri-Compax-Anordnung vom fast 10 Jahre früher lancierten Chronomaten. Wenig überraschend, dass dies manchmal vergessen wird, hat der heutige Chronomat mit dem Ursprungsentwurf schließlich wenig gemein.Der Chronomat stammt aus einer Zeit, in der Uhren häufig eine ganz bestimmte berufsspezifische Aufgabe erfüllen sollten. Da Breitling heute untrennbare mit der Pilotenzunft in Verbindung gebracht wird und etwa der Navitimer ein Jahrzehnt nach dem Launch des Chronomaten zum offiziellen Zeitmesser der AOPA Pilot Association auserkoren wurde, wird häufig davon ausgegangen, dass auch schon der Chronomat als Pilotenuhr entwickelt worden war. Tatsächlich gibt jedoch schon der Name Aufschluss über die intendierte Zielgruppe des multifunktionalen Zeitmessers. Da die Uhr mit ihren zu synchronisierenden zwei Skalen mehrere Rechenoperationen erlaubte, sollte sie vor allem Mathematikern, aber auch anderen zahlennahen Berufsgruppen bei der Arbeit behilflich sein.
Hallo an alle Breitling Uhren Mannheim Enthusiasten,hier kommt ein kleiner Erfahrungsbericht mit aktuellsten neuen Modellen wie die Superocean Heritage Chronographe, Chrono-Matic 49 sowie der Breitling for Bentley 6.75 und deren Ausstattungsmöglichkeiten (Stahlband, Kautschuk, Leder). Jetzt aber der Reihe nach: Breitling for Bentley 6.75 Chronograph – die wohl schönste Art ein Großdatum zu tragen. Diese schöne Uhr habe ich nun seit 04.2007 und leider ist sie aktuell zum 3. mal beim Service in Karlsruhe ohne dass die Fehler behoben wurden. Die Stoppsekunde rubbelt und stottert über das Ziffernblatt und das sieht echt billig aus. Beim Starten des Chronos springt der Minutenzeiger fast eine Minute vor.Empfehlen kann ich wärmstens das wunderschöne Stahlband. Perfekt verarbeitet passt es sich gut dem Arm an und git ein tolles Tragegefühl. Superocean Heritage Chronographe – die wohl schönste Taucheruhr mit Chronographenfunktion derzeit.Ausgestattet mit dem sehr schönen Ocean Racer Kautschukband und Faltschließe. Alles top verarbeitet, jedoch „stinkt das Kautschukband“ nach Benzin. Ich werde versuchen das Band zu reklamieren und mein Ergebnis hier präsentieren. Der kleine Stundenzähler am Chrono springt bei der Rückstellung nur manchmal genau auf die „12“. Aufällig ist auch hier läuft die Stoppsekunde ein wenig ruckelig und ungleichmäßig ist aber nah dran an dem Lauf einer Rolex Sekunde.
Für die Herstellung seiner Uhren verwendet die Marke beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Es bietet eine außerordentliche Widerstandsfähigkeit und garantiert die allzeit optimale Ablesbarkeit. Die Uhrmacherkunst ist eine so feine Arbeit, dass die Präzision der Uhr von solch vermeintlichen Kleinigkeiten wie der Luftqualität abhängig sein kann. Damit die Breitling Chronometer auch bei intensivster Beanspruchung einwandfrei funktionieren, kontrolliert und reguliert ein ausgeklügeltes System den Feuchtigkeitsgehalt und die Temperatur bei der Einschalung der Uhren. Eine hoch effektive Filteranlage verhindert Verschmutzungen, die sich aus der Luft auf der Uhr absetzen könnten. Breitling verlässt sich bei der Produktion jedoch nicht einfach auf die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter und die hochentwickelten Arbeitsschritte. Ein strenges Kontrollsystem aus über 1000 Einzelkontrollen gewährleistet für jede einzelne Uhr die makellose Qualität „Made by Breitling“.
In Feuerball trägt der von Sean Connery interpretierte Bond einen Breitling Top Time Chronographen. Diesen erhielt er von Major Boothroyd nicht nur, um damit die aktuelle Uhrzeit festzustellen. Mithilfe eines eingebauten Geigenzählers konnte der Geheimagent im Dienste der britischen Majestät auch die Stärke von ionisierter Strahlung messen. Bis heute war dies der einzige Streifen, bei dem James Bond eine Breitling trägt.Völlig zurecht gilt der Navitimer als der ultimative Pilotenchronograph – dies sicherlich nicht nur aufgrund seiner Funktionsvielfalt, sondern auch wegen seines unverkennbaren Designs. In seinen Grundzügen stammt der typische Navitimer-Look mit Riffellünette und Tri-Compax-Anordnung vom fast 10 Jahre früher lancierten Chronomaten. Wenig überraschend, dass dies manchmal vergessen wird, hat der heutige Chronomat mit dem Ursprungsentwurf schließlich wenig gemein.Der Chronomat stammt aus einer Zeit, in der Uhren häufig eine ganz bestimmte berufsspezifische Aufgabe erfüllen sollten. Da Breitling heute untrennbare mit der Pilotenzunft in Verbindung gebracht wird und etwa der Navitimer ein Jahrzehnt nach dem Launch des Chronomaten zum offiziellen Zeitmesser der AOPA Pilot Association auserkoren wurde, wird häufig davon ausgegangen, dass auch schon der Chronomat als Pilotenuhr entwickelt worden war. Tatsächlich gibt jedoch schon der Name Aufschluss über die intendierte Zielgruppe des multifunktionalen Zeitmessers. Da die Uhr mit ihren zu synchronisierenden zwei Skalen mehrere Rechenoperationen erlaubte, sollte sie vor allem Mathematikern, aber auch anderen zahlennahen Berufsgruppen bei der Arbeit behilflich sein.
Hallo an alle Breitling Uhren Mannheim Enthusiasten,hier kommt ein kleiner Erfahrungsbericht mit aktuellsten neuen Modellen wie die Superocean Heritage Chronographe, Chrono-Matic 49 sowie der Breitling for Bentley 6.75 und deren Ausstattungsmöglichkeiten (Stahlband, Kautschuk, Leder). Jetzt aber der Reihe nach: Breitling for Bentley 6.75 Chronograph – die wohl schönste Art ein Großdatum zu tragen. Diese schöne Uhr habe ich nun seit 04.2007 und leider ist sie aktuell zum 3. mal beim Service in Karlsruhe ohne dass die Fehler behoben wurden. Die Stoppsekunde rubbelt und stottert über das Ziffernblatt und das sieht echt billig aus. Beim Starten des Chronos springt der Minutenzeiger fast eine Minute vor.Empfehlen kann ich wärmstens das wunderschöne Stahlband. Perfekt verarbeitet passt es sich gut dem Arm an und git ein tolles Tragegefühl. Superocean Heritage Chronographe – die wohl schönste Taucheruhr mit Chronographenfunktion derzeit.Ausgestattet mit dem sehr schönen Ocean Racer Kautschukband und Faltschließe. Alles top verarbeitet, jedoch „stinkt das Kautschukband“ nach Benzin. Ich werde versuchen das Band zu reklamieren und mein Ergebnis hier präsentieren. Der kleine Stundenzähler am Chrono springt bei der Rückstellung nur manchmal genau auf die „12“. Aufällig ist auch hier läuft die Stoppsekunde ein wenig ruckelig und ungleichmäßig ist aber nah dran an dem Lauf einer Rolex Sekunde.

Breitling erweitert seine Chronoliner-Kollektion um ein neues Modell, das den Namen Chronoliner Limited Edition trägt. Der Zeitmesser ist in einer limitierten Edition von 250 Stück erhältlich und fällt aufgrund seiner Material- und Farb-Kombination auf: Der Schweizer Uhrenhersteller kombiniert erstmals ein 46-Millimeter-Gehäuse aus Rotgold mit einer schwarzen Keramik-Lünette. Das Design erinnert an eine Fliegeruhr aus den 1950er- und 1960er-Jahren, doch nicht nur das Äußere der Uhr passt zum Flugwesen – auch ihre Funktionen sind in der Luftfahrt nützlich.

Breitling: Chronoliner Limited Edition
Breitling: Chronoliner Limited Edition

Für die Herstellung seiner Uhren verwendet die Marke beidseitig entspiegeltes Saphirglas. Es bietet eine außerordentliche Widerstandsfähigkeit und garantiert die allzeit optimale Ablesbarkeit. Die Uhrmacherkunst ist eine so feine Arbeit, dass die Präzision der Uhr von solch vermeintlichen Kleinigkeiten wie der Luftqualität abhängig sein kann. Damit die Breitling Uhren Trautmann Karlsruhe Chronometer auch bei intensivster Beanspruchung einwandfrei funktionieren, kontrolliert und reguliert ein ausgeklügeltes System den Feuchtigkeitsgehalt und die Temperatur bei der Einschalung der Uhren. Eine hoch effektive Filteranlage verhindert Verschmutzungen, die sich aus der Luft auf der Uhr absetzen könnten. Breitling verlässt sich bei der Produktion jedoch nicht einfach auf die Zuverlässigkeit seiner Mitarbeiter und die hochentwickelten Arbeitsschritte. Ein strenges Kontrollsystem aus über 1000 Einzelkontrollen gewährleistet für jede einzelne Uhr die makellose Qualität „Made by Breitling“.

So zeigt der Chronoliner die Uhrzeit von drei verschiedenen Zeitzonen an. Drei der zentralen Zeiger geben die erste an. Die Zeit einer weiteren Zeitzone indiziert der Zeiger mit roter Pfeilspitze, über die Drehlünette kann eine dritte abgelesen werden. Zusätzlich ist das Modell mit einer Chronographen-Funktion ausgestattet. Bei zwölf, neun und sechs Uhr sind die Anzeigen für die gestoppten Minuten, Sekunden und Stunden in das schwarze Zifferblatt integriert. Bei drei Uhr befindet sich außerdem ein Datumsfenster. Im Innern tickt das Automatikkaliber Eta-Valjoux 7754 mit COSC-Chronometerzertifikat. Für 28.750 Euro ist eines der 250 Modelle mit schwarzem Kautschuk-Armband zu haben. ne