14Jan 2018

0

1321

Wo Kann Ich Kaufen Cartier: Drive de Cartier Mondphase – SIHH 2017 Replica Uhren Young Professional

Cartier: Drive de Ältere Cartier Uhren Replik  Mondphase

Ihre Aufgabe ist überaus anspruchsvoll. Bei Cartier Uhren 1970 Replik hat die Ästhetik immer Priorität. „Die Technik muss sich dem Stil unterordnen“, sagt Mignon. Wettbewerber wie A. Lange & Söhne oder Vacheron Constantin, die jüngst die komplizierteste Uhr der Welt vorstellte, stellen bei ihren Herrenuhren die Technik in den Vordergrund, das Design ist eher traditionell. Für das Team um Forestier stehen am Anfang jeder neuen Uhr unzählige Entwürfe. Stanislas de Quercize, seit Januar 2013 Chef von Cartier, will die Skizzen selbst in den Händen halten und segnet seinen Favoriten per Unterschrift ab. Im nächsten Schritt werden wesentliche Teile der Uhr, Gehäuse und Armband, testhalber von einem 3-D-Drucker aus Kunststoff geplottet. Emsig produziert das Gerät gerade ein Gliederarmband. Es liegt leicht in der Hand, verblüffend beweglich sind die fein aneinandersitzenden Glieder. Was in anderen Unternehmen wortreich als Technologie der Zukunft gepriesen wird, ist hier bewährte Methode: „3-D-Druck nutzen wir seit zehn Jahren“, sagt Mignon und lächelt höflich. „Es ist eine kostengünstige Art, an der Uhr zu arbeiten.“Juwelier der Könige, König der Juweliere – das traditionsreiche Pariser Unternehmen rühmt sich nicht nur der kunstvollen Schmuckkreationen, sondern auch seiner renommierten Uhrmodelle. Santos, Tank, Ballon Bleu – die mannigfaltige Uhrenkollektion von Cartier genießt eine Sonderstellung im Uhruniversum und folgt einem zeitgeprüften Erfolgsrezept: erstklassige Qualität, legendäres Design und einmalige Geschichte.Rund um den Globus symbolisiert Cartier luxuriösen Lebensstil, edlen Schmuck – und hochwertige Uhren.Der geheimnisvolle Panther und die rote Lederbox sind ein weltbekanntes Markenzeichen von Cartier.2000 öffnete die Uhrmanufaktur Cartier im schweizerischen La Chaux-de-Fonds ihre Pforten und stellt inzwischen eine Reihe von eigenen Uhrwerken her.Cartier lancierte im Laufe der Unternehmensgeschichte mehrere geschichtsträchtige Uhrmodelle, wie zum Beispiel die Santos, die Tank oder auch die Pasha.

Nach der Drive de Cartier Uhren Wiesbaden Replik mit Anzeige von Stunde Minute Sekunde, einem Modell mit zweiter Zeitzone und einem mit Fliegenden Tourbillon wird die im vergangenen Jahr von Cartier lancierte Kollektion nun um die Drive de Cartier Mondphase bereichert. Ausgestattet mit dem neuen Manufaktur-Automatikwerk 1904-LU MC, bietet sie eine Mondphasenanzeige bei sechs Uhr. Die Komplikation zeigt die verschiedenen Phasen unseres Erdtrabanten in „astronomischer“ Genauigkeit an. Das heißt, die Anzeige muss theoretisch nur einmal in 125 Jahren um einen Tag korrigiert werden. 

Cartier: Drive de Ältere Cartier Uhren Replik  Mondphase
Cartier: Drive de Cartier Mondphase

Mit ihrem 40 mal 41 Millimeter-Gehäuse mit einer Bauhöhe von nur sieben Millimetern setzt die Drive de Cartier Mondphase auf Schlichtheit und Eleganz – unterstrichen durch die bereits bekannten Merkmale des Zeitmessers: geschwungene Kissenform des Gehäuses, leicht gewölbtes Saphirglas, schlichtes weißes Zifferblatt mit Guilloche und satiniertem Sonnenschliff. Die Uhr wird am Alligatorlederband getragen. Die Drive de Cartier Mondphase gibt es in Edelstahl für 7.500 Euro und in Rotgold für 20.300 Euro. MaRi