15Mrz 2018

0

839

High End Longines: The Longines Master Collection Replikatlieferanten

Longines: The Longines Master Collection (29 Millimeter)

Die Master Collection von Longines erhält Zuwachs: Die beiden Neuzugänge warten mit einem blauen Zifferblatt und Sonnenschliff sowie zwölf Diamantindexen auf.

Longines: The Longines Master Collection (29 Millimeter)
Longines: The Longines Master Collection (29 Millimeter)

Während die 38,5 Millimeter große Ausführung bei sechs Uhr das Datum anzeigt, kommt dieses bei der 29 Millimeter großen Variante bei drei Uhr zum Vorschein. Beide Gehäuse sind mit einem Saphirglasboden ausgestattet und werden von einem mehrgliedrigen Metallband gehalten.

Die Uhrenarmbänder auf dieser Seite sind keine Original Longines Uhrenarmbänder, sondern hochwertige Ersatzbänder für Longines und Armbanduhren anderer Luxusmarken von Drittherstellern. Diese Bänder werden nicht von Longines selbst hergestellt.Die zur Erleichterung der Wahl eines passenden Uhrenarmbandes dargestellten Logos und Markennamen sind Eigentum des Herstellers.Je größer, desto besser? Das denken wir nicht. Zumindest nicht, wenn es um Uhren geht. Eine kleine Uhr kann ein sehr elegantes Accessoire sein und bietet die selben Möglichkeiten wie eine große. Genau das beweist die folgende Liste. Auch die kleinen Exemplare tun was sie sollen: sie messen die Zeit, sie schmücken das Handgelenk und zudem zeigen sie uns auf, dass die Größe keine Rolle spielt, wenn es um puren Luxus geht. Lesen Sie weiter. Wir stellen Ihnen nämlich jetzt die 5 kleinsten Uhren der Welt vor.“Watchmaking becomes jewellery” war der Slogan von Longines, mit dem das Unternehmen ihre Longines Mini bewarb. Und sie hatten damit sicherlich recht. Diese Uhr mit einem Durchmesser von zarten 16 mm ist elegant und dekorativ; und das in einer Weise, wie es nur Schmuck kann. Das Zifferblatt aus Perlmutt ist mit winzigen Diamanten besetzt und das Lederarmband in verschiedenen Farben erhältlich. Die Longines Mini ist mit einem L298.2 Quarzuhrwerk ausgestattet. Hier zeigt sich, wie sich der Trend von „groß, größer, am größten“ nach „klein ist fein“ verändert.

Longines: The Longines Master Collection (38,5 Millimeter)
Longines: The Longines Master Collection (38,5 Millimeter)

Die kleinere Uhr mit dem Automatikkaliber Eta 2000/1 ist für 1.920 Euro zu haben. Die große Variante wird derzeit vom Automatikkaliber Eta 2892 auf das Eta A31.L01 umgerüstet und ist daher aktuell mit beiden Kalibern erhältlich. Welches Werk auch zum Einsatz kommt: Die Longines Master Collection in 38,5 Millimetern kostet exakt 2.030 Euro.